Borderlands 2 | Eins der abgefahrensten Spiele, das ich jemals spielte

Hört man „Borderlands“ denkt man an bunte Grafik, wilde Schießereien, Unmengen an Waffen, viel Humor etc etc. Aber stimmt all das? Nun, scheiße ja, und wie.

2015-05-06_00006

Borderlands 2 gehört zu meinen absoluten lieblings Spielen, man hat eine große Welt zu erkunden, beinahe unendlich Waffen, 6 Charaktere (wenn man die Game of The Year Edition mit allen DLCs hat) und kann tun was man will. Wo fang ich nur an?

Am besten mit der Story. Ihr seid ein Kammerjäger auf einem Zug, auf dem eine Falle von Handsome Jack (der Schurke) auf euch wartet, ihr überlebt als einziger das Massaker und werdet von Claptrap (eine Roboter der so manch Probleme hat, darunter wahrscheinlich einen Gott-Komplex oder so) gerettet. Jetzt begebt ihr euch nach Sanctuary um Hilfe für eure Rache an Jack zu finden, wobei ihr auch noch den Planeten retten müsst, keine große Sache.

Durch zufällig generierte Waffen, kann man 2015-05-06_00002insgesamt 17.750.000 Waffen finden, und sich so sein eigenes kleines Arsenal zusammen bauen. Ich bevorzuge ja Scharfschützen Gewehre, deshalb habe ich auch zwei davon bei mir, eine slagt die Gegner (sie nehmen mehr schaden) und eine fügt Elektro-Schaden zu. Außerdem gehe ich auch nie ohne meine Pistole, die explosive Brandpfeile verschießt, und meiner Schrotflinte mit 2015-05-06_00007Explosiv-Munition. Jeder kann sich seine lieblings Waffe suchen und sich mit ihr durch Horden von Gegnern schießen.

Aber was für Charaktere gibt es denn nun eigentlich? Es gibt einen Kommando, einen 2015-05-06_00003Gunzerker (viel Leben und kann zeitweise zwei Waffen ausrüsten), eine Sirene (eine ArtZauberin), einen Assassinen, einen Psycho und noch einen, hab aber vergessen was die kann. Mein Favorit ist Zero, der Assassine. Man kann seinen Mörder mit Upgrades verstärken und wer Aufgaben erfüllt bekommt auch Badass-Coins, die Buffs freischalten, die für all eure Spielstände gelten.

Wie siehts eigentlich Gameplaymäßig aus? Ich kann nur eins sagen, es macht übels Laune. Das Beste: Man erhält keinen Fall Schaden und kann sich deshalb einfach in den Kampf fallen lassen. Und wer nicht so gerne geht, kann auch Auto fahren, wobei er zwischen drei verschiedenen Fahrzeugarten wählen kann, wovon jede zwei Variationen2015-05-06_00011 besitzt. Beim Autofahren muss man jedoch vorsichtig sein, da man gerne mal wo hängen bleibt und nicht mehr weg kommt. Einen Minuspunkt muss ich jedoch hergeben, da die Ladebildschrime zwischen den Gebieten manchmal ewig dauern.

Die Gebiete des Spiels reichen von einer Eiswüste, bis hin zu richtigen Wüsten und Industriegebieten. Jedes hat ihre ganz eigenen Gegner, wobei die verbreitetesten die 2015-05-06_00012Spider-Ants und die Psychos. Jeder hat sein eigenes Repertoire und muss deshalb mit anderen Waffen erledigt werden.

Mehr kann ich dazu jetzt auch nicht sagen, aber wer auf übertriebene Ballerei und Unmengen an Beute steht, muss dieses Spiel ausprobieren.

Advertisements

3 Gedanken zu “Borderlands 2 | Eins der abgefahrensten Spiele, das ich jemals spielte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.