Der Sache auf der Spur | Woher kommt das „Final“ in Final Fantasy

Wisst ihr warum Final Fantasy Final Fantasy heißt, obwohl es es eine der größten Spielserien der Welt ist?

FFLogo

Mit über 14 Hauptteilen und zahlreichen Spin-Offs etc. ist Final Fantasy alles andere als „Final“. Aber woher kommt dann da „Final“?

Ganz einfach. 1987 stand Square kurz vor dem Konkurs und da ein Jahr zuvor der Erfolg Dragon Quest auf den Markt, wollte ein gewisser Herr namens Sakaguchi ein Spiel erschaffen, das an Dragon Quest anlehnt, das Konzept jedoch verbessert und Ausbaut. Das „Final“ führt aber nicht auf den nahenden Konkurs zurück, sondern auf die Entscheidung Sakaguchis, bei einem Fehlschlag zurück auf die Universität zu gehen. Aber das wars noch nicht ganz, eigentlich sollte das Spiel Fighting Fantasy heißen, jedoch gab es schon ein gleichnamiges Brettspiel. Jetzt wisst ihr also woher das „Final“ in Final Fantasy kommt und wer weiß, wann die Serie ihr wirkliches Finale hat.

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Sache auf der Spur | Woher kommt das „Final“ in Final Fantasy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.