Selfmade Hearthstone

Nun, jeder weiß, dass Koreaner ihre Videospiele lieben. Dazu gehört auch Hearthstone, doch was sich einige koreanische Soldaten da gebastelt haben, erreicht eine neue Liga.

Da sie aufgrund ihres Militärdienstes kein Hearthstone spielen durften, wurden einige Soldaten aus Süd-Korea erfinderisch: Sie bastelten ihr eigenes Hearhstone.

[Quelle: DCInside ]

Was man braucht: Stifte, einen Würfel, viel Papier und noch viel mehr Zeit. Da sieht man wieder, Not macht erfinderisch. Vielleicht wird auch mit Kartendecks gehandelt.

Übrigens dauert der Südkoreanische Militärdienst 21 Monate, ob die Karten dann weitergegeben werden?

Mehr Bilder kann man auf DCInside sehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s