Spelunky

Tag 1: Dies ist der erste Eintrag meines Abenteuer-Logbuches. Ich habe ein Spiel namens „Spelunky“ gefunden. Es scheint ziemlich cool zu sein. Ich mag Roguelikespiele, das sollte also keine zu große Herausforderung sein.20160518103930_1

Tag 3: Spelunky macht schon Spaß, ich konnte noch nicht viel vom 2D-Plattformer spielen. Ich muss jetzt eine komische Höhle erkunden. Stirbt man in ihr startet man in einer neuen „Welt“. Hat man eine Ebene wie die Minen bezwungen kommt man in die nächste. Segnet man das zeitliche landet man aus irgendeinem Grund wieder am Anfang der Höhle, als wäre nie etwas passiert.

20160518103841_1

Tag4: Ich habe einen komischen Kauz gefunden, er nennt sich der „Tunnelmann“. Er will ständig Zeug von mir. Wenigstens kann er mir Abkürzungen zu den einzelnen Gebieten graben, so muss ich nicht immer in der Mine starten. Letztens wollte er eine Schrotflinte von mir. Ich weiß, dass der Ladenbesitzer eine hat. Warum eröffnet er seinen Laden überhaupt an solch einem Ort?

20160518121042_1

Tag 6: Ich versuche jetzt schon ewig eine Schrotflinte zu bekommen, der Ladenbesitzer ist aber viel zu stark. Zum Glück habe ich eine in einer Kiste gefunden. Das einzige das mir jetzt noch Hoffnung gibt ist die Aussicht auf einen Schatz, einen großen Schatz, nicht die Kleinigkeiten, die von den Fallen und Monstern bewacht werden. Ich habe auch schon lange keine Frau mehr gesehen. Ich vermisse es, Frauen in Not zu retten, vielleicht sind es auch nur die stärkenden Küsse die mir fehlen.

20160518104418_1

Tag 7: Eine ganze Woche suche ich jetzt schon nach diesem Schatz, mittlerweile bin ich bis in eine Art Grabkammer vorgestoßen, sieht aus wie von den Ägyptern. Zum Glück muss ich jetzt nicht mehr durch diese Eishöhle. Das waren so… Aliens.

20160518103823_1

Tag 8: Mittlerweile habe ich den Dreh raus, auch wenn ich immer noch häufig …sterbe, so kann ich jetzt mit den Waren den Kaufmanns besser umgehen, sie machen einem das Leben leichter. Ich hätte doch lieber dieses „Spelunky“ spielen sollen, das wäre bestimmt leichter gewesen. Zumindest stand auf der Rückseite eine Bewertung:

„Spelunky ist schwerer als man anfangs vermutet, aber es ist nur selten unfair. Die meisten Tode könnten eigentlich ganz einfach verhindert werden und sind auf menschliches Versagen zurückzuführen. Der Soundtrack ist schön aber nicht jedermanns Sache. Ich würde ihm 7,5/10 Punkten geben. Kaufen kann man es auf Steam oder auf der offiziellen Website.“

Wer weißt, was mich noch alles erwartet, aber ich höre komische Geräusche aus der Tiefe.


Systemanforderungen

MINIMUM:

    • Betriebssystem: Microsoft® Windows® XP / Vista / 7 / 8
    • Prozessor: Intel Core 2 Duo 2.8GHz or equivalent processor
    • Arbeitsspeicher: 2 GB RAM
    • Grafik: 3D graphics card
    • DirectX: Version 9.0c
    • Speicherplatz: 200 MB verfügbarer Speicherplatz
    • Zusätzliche Anmerkungen: Xbox 360 controller or other XInput-compatible controller
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.