In Mother Russia Shit Plays You | Mehr Schlecht Als Recht

Denkt man an Horrorspiele, was kommt einen dann in den Sinn? Slender? Amnesia? Vergesst all das. Wir haben jetzt Russian Horror Story.

Uiuiuiui, da haben wir etwas ganz besonderes. Schaut euch mal nur den Titelbildschirm an:

20160603193132_1

Welche Wörter kommen euch da in den Sinn? Brechreiz? Übelkeit? Augenbeschwerden? Falls eure Antwort „Ja“ ist, dann habt ihr soeben einen der vielen Schrecken dieses Spiels erlebt.

Ich weiß aber nicht, was der größte Horror ist. Die Grafik, die Übersetzung oder die Tatsache, dass man 8€ für ein schlecht gemaltes Kinderbuch ausgegeben hat. Und mit schlecht gemalt meine ich „Einsteigerkurs in Paint“ schlecht. Nehmen wir z.B. Diesen netten Polizisten, man beachte seinen schönen Bart:

20160603193644_1

Und nun vergleicht mal mit dieser Oma, der ich den Bart gemalt habe:

20160603193644_1.jpg

Der Plot basiert anscheinend auf einer wahren Begebenheit: Ihr seid Lehrer und gerade nach Russland gezogen, als ihr merkt, dass eure Nachbarn euch an den Kragen wollen. Schöner Stoff für einen Film oder ein Buch, aber bitte nicht für ein Visual Novel. Wobei der Begriff „Visual Novel“ sehr leicht verwendet wird, da Russian Horror Story weder visuell noch literarisch viel zu bieten hat. Nur Russen und Schüler des Englischkurses der fünften Klasse werden keine Fehler im Text finden.

20160603194015_1Es ist doch immer schön, wenn Entwickler ein Minispiel in ihr Hauptspiel einbauen. So wie Gwent in „The Witcher 3“. Auch die kreativen Köpfe hinter diesem „Spiel“ wollten auf so etwas nicht verzichten und haben darauf hin einen Bullethell Shooter ohne Kugeln aus der Hölle entworfen. Ich bin mir nicht sicher was schlechter ist, das eigentliche „Spiel“ oder dieses Ding was ich nicht mal als Spiel bezeichnen will. Dieses „Ding“ fühlt sich an, als würde man es mit einem Ziegelstein steuern, und zu allem Überfluss gibt es auch noch ein Achievement, für das man 1000 Punkte erzielen muss. Bis man das geschafft hat, sieht man aus wie die alte Dame von oben.

Und nun noch eine nette Geschichte: Ich wollte Russian Horror Story noch einmal starten, um ein Titelbild zu bekommen, plötzlich hängte sich mein PC auf und ich musste mich abmelden, was dafür sorgte, dass ich den größten Teil dieses Beitrags nochmal schreiben konnte. Da ich jetzt auch kein Titelbild habe, nehme ich einfach dei Oma mit Bart.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.