A Second Evolution – Das Imagine Dragons Rätsel

Ich bin ja ein riesiger Imagine Dragons Fan. Als dann kürzlich die Website „A Second Evolution“ online ging und sich herausstellte, dass die Band dahinter steckt, war ich natürlich ziemlich neugierig. Leider endete die Geschichte für viele nicht wie erwartet.

riddles.PNG

A Second Evolution ist eine sehr simple Website, auf der man sechs Passwörter eingeben muss, um an den eigentlichen Inhalt der Seite zu gelangen. Um an die Passwörter zu gelangen musste man den kryptischen Hinweisen von Imagine Dragons und einer Firma namens Corning, die das ganze sponsern, folgen.

Es war kein Zuckerschlecken alle Passwörter zu erhalten, der ganze Imagine Dragons Subreddit musste mehrere Tage dafür arbeiten. Schließlich gelang es aber auch das letzte Rätsel zu lösen.

DmTUgXnU0AAVCwZ.jpg

Einer der Hinweise, der zum sechsten Passwort führt

Zur Zeit als Hinweise zum letzten Passwort veröffentlicht wurden, waren viele aber nicht mehr daran interessiert.

Der Grund hierfür sind die nun veröffentlichten Teilnahmebedingungen des Wettbewerbs. Die Band gab nämlich bekannt, dass man mit den Passwörtern eine Anmeldeformular für eine Art Fantreffen freischalten kann. Jedoch hat die Sache einen Haken, man muss mindestens 21 Jahre alt sein und in den USA leben. Auch muss man einen kleinen Aufsatz schreiben, der scheint aber die wenigsten zu stören.

reeeeeee

NO PURCHASE NECESSARY TO ENTER OR WIN; VOID WHERE PROHIBITED.THIS IS NOT A GAME OF CHANCE. Open to anyone who is a resident of and physically located in the fifty (50) United States (includes District of Columbia), entrant must be 21 years of age or older at time of entry. Enter 12:01 a.m. ET on 9/5/18 to 11:59 p.m. ET on 9/14/18. Limit 1 entry per person. Sponsored by Corning International, One Riverfront Plaza, Corning, New York, 14831.

Viele Fans waren extrem enttäuscht, weil sie nicht daran teilnehmen können. Die meisten waren nun nicht mehr daran interessiert, das letzte Rätsel zu lösen. Die Community und besonders der Subreddit teilten sich in zwei Gruppen.

Einerseits gib es nun diejenigen, die sehr wütend auf Imagine Dragons sind. Sie erhofften sich ein neues Album oder Event, an den jeder teilnehmen kann.

Andererseits sind da nun auch die Fans, die die Band vehement verteidigen und ihnen keine Fehler vorwerfen.

Ich befinde mich dazwischen. Imagine Dragons hat zwar einige Fehler begangen, besonders indem sie die genauen Bedingungen nicht von Anfang an veröffentlicht haben. Die ganze Aktion hat aber viele Menschen zusammen gebracht, die gemeinsam an etwas gearbeitet haben. Ich hatte viel Spaß daran die Rätsel zu lösen und war auch das erste Mal richtig aktiv in der Community. Auch wenn ich letzten Endes nicht am Gewinnspiel teilnehmen kann bereue ich nicht, so viel Zeit damit verbracht zu haben. auch hat die Band angekündigt, dass sie noch einige weitere Überraschungen für alle parat hat.

 

Die Aktion war ein mittelmäßiger Erfolg. Sie hätte etwas besser durchgeplant werden müssen und hat darum einige Fans sehr verärgert und enttäuscht. Sie hat aber auch die Community näher zusammengebracht und gezeigt, wozu man in einer Gruppe fähig ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.