Meine Probleme sind hoffentlich gelöst

Ich glaube ich habe endlich den Ursprung meiner WordPress Probleme gelöst. Anscheinend hat sich der „WordPress Editor“ bei mir eingeschaltet, ein Feature, dass ab 1 Juni für alle freigeschaltet wird aber für einige jetzt schon verfügbar ist.

Dieser Editor hat anscheinend mein Dashboard kaputt gemacht, was dazu führte, dass ich keine Statistiken mehr einsehen und viel wichtiger, über die Website keine Artikel mehr veröffentlichen konnte.

Jetzt habe ich ihn deaktiviert und alles scheint wieder beim alten zu sein. Hoffentlich wird das Problem behoben, da einige andere, mit denen ich mich ausgetauscht habe, ähnliche Schwierigkeiten hatten.

Ein Gedanke zu “Meine Probleme sind hoffentlich gelöst

  1. Hmmm, bisher hab ich mit keinem Blog bisher Probleme wegen dem Editor gehabt und auch nicht bemerkt ( Insgesamt betreiben wir 74 Blogs bei wordpress ) Wichtig ist nur, das man regelmäßig sich eine Sicherheitskopie vom gesamten Blog erstellt und runterladet. Man weis ja nie was noch alles passiert. In einem Blog steckt ja auch enorm viel Arbeit.Dir viel Glück weiterhin.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.