Faszination Speedruns

Speedruns

Es gibt Menschen, die gut in Videospielen sind, dann gibt es noch die, die sehr gut sind und dann sind da Speedrunner. Aber was sind Speedruns eigentlich und warum sollte man Jahre damit verbringen, ein einziges Spiel zu perfektionieren?

Was sind Speedruns?

Bei Speedruns ist es das Ziel des Spielers das Spiel so schnell wie möglich zu beenden. Hierfür können je nach Kategorie und Spiel Glitches ausgenutzt werden oder auch nur bestimmte Abschnitte des Spiels gespielt werden.

Speedruns gibt es für so ziemlich alle Spiele, egal ob neu oder alt, Shooter oder JRPG. Das wohl beliebteste Game für Speedruns ist Super Mario 64, welches in die Kategorien 0 Star, 16 Star, 70 Star und 120 Star eingeteilt ist, die Namen sollten sich von selbst erklären.

Der Term „Speedrun“ geht auf die Zeit des ersten DOOMs zurück. Durch das schnelle Gameplay und die Demo Funktion des Spiels, welches es erlaubte, seine Runs in einer Zeit vor YouTube mit anderen zu teilen. Seit dem gibt es bis heute noch eine sehr aktive Community von Speedrunnern, die DOOM perfektionieren wollen und immer auf der Suche nach neuen Tricks sind.

Aber warum sollte man Monate und Jahre damit verbringen, Speedruns für ein Spiel zu trainieren? Zu einem ist es ein sehr belohnendes Hobby.

Wie bei jeder anderen „Sportart“ gilt: Übung macht den Meister. Verschiedene Tricks und Techniken zu lernen fühlt sich sehr befriedigend an. Und sobald man sich fit für seine ersten Speedruns fühlt kann man ständig versuchen seine eigene Zeit oder die anderer zu übertreffen. Zudem ist die Speedrun Community sehr kompetitiv aber gleichzeitig sehr unterstützend. Fast jeder Speedrunner beantwortet gerne die Fragen von Neulingen und teilt seine Erkenntnisse und neuen Techniken mit der Community.

Speedruns für den guten Zweck

Auch für Leute, die mit Speedruns nicht viel am Hut haben, wir Games Done Quick (kurz GDQ) ein Begriff sein. Zweimal im Jahr veranstaltet GDQ ein Event, in dem eine Woche lang viele verschieden Speedruns vorgeführt werden und Geld für den guten Zweck gesammelt wird.

Alleine mit AGDQ 2020 wurden über 3 Millionen $ für die Prevent Cancer Foundation gesammelt.

 

Ich selbst habe mich an einigen Speedruns versucht und es war immer wieder toll, einen harten Trick zu meistern oder seine Zeit zu überbieten. Habt ihr schon mal einen Speedrun geübt oder seid selbst aktiv in der Community?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.