Top 5 Dark Souls Bosse

Hallo, ich bin zurück. Hoffentlich hattet ihr ein schönes Silvester.  Eins vorab: Ich werde von nun an 2-3 mal die Woche posten (Reviews, coole Indiespiele und irgendwelche News).

Aber wie dem auch sei, da ich zu Weihnachten die Dark Souls 2 Collectors Edition bekommen habe (konnte es noch nicht spielen), dachte ich mir ich mache eine Top 5 meiner liebsten Bosse aus Dark Souls 1.

5. Glockenturm Gargoyle

2015-12-27_00003

Den Anfang machen die ersten beiden richtig schweren Bosse. Man erreicht sie über das Dach der Kirche der Untoten und was zuerst wie ein „fairer“ 1vs1 aussieht entwickelt sie zu einem 2vs1 sobald der zweite Gargoyle hinzukommt. Dies ist auch der erste Kampf, indem man Solair rufen kann, welcher dann den ganzen Schaden tankt. Hier bin ich anfangs einige Male gestorben, das Erfolgsgefühl war es aber wert. Pro-Tipp: Schlagt einem Gargolye den Schwanz ab, um eine schönte Hellebarde zu bekommen.

Abkühlung gefällig? | Meine Favoriten unter den Eis-Leveln

In den letzten Tagen ist es schon extrem heiß. An solchen Tagen könnte man sich fast wünschen in einem der folgenden Level zu wohnen. Spiele, die dauerhaft in einer eisigen Landschaft spielen sind natürlich ausgeschlossen. Ein Wort vorweg noch: Ist es bei euch auch so schön? Falls ja, schließt jetzt euren Browser und geht nach draußen. Ich lauf euch nicht weg.

Weiterlesen

Dark Souls Fun Facts #2

Dark Souls ist ein Spiel voller Geheimnisse und Geschichten, deshalb ist eine Folge Fun Facts einfach nicht genug. Zudem möchte ich darauf hinweisen, dass einige Namen und Bezeichnungen, die ich verwende falsch sein könnten, da ich das Spiel auf Englisch spiele.

Man kann mehrere Bosse überspringen

Etwas, dass ich vorher auch nicht wusste: Bosse wie den Taurus- oder Ziegen-Dämon kann man einfach überspringen, indem man entweder als Dieb startet oder den Generalschlüssel als Start Item wählt. Der Tausendfüßler- sowie der Feuer-Dämon können vermieden werden, wenn man Stufe 2 im „Diener des Chaos“ Eid erreicht hat.

Dem Tod von der Schippe springen

Es gibt ein unvollendetes Wunder, dass den Namen „Escape Death“ trägt, dieses hat in etwa die gleiche Wirkung wie ein seltener Ring der Opferung. Es tötet den Spieler, ohne aber seine Seelen und Menschlichkeiten zu nehmen. Das Wunder wurde vermutlich entfernt, da es das Spiel aus dem Gleichgewicht bringen würde.

Shiva des Ostens und die Chaosklinge

Es gibt einen unbenutzten Text, der darauf hindeutet, das Shiva, der Anführer der Wald Jäger, auf der Suche nach einer Chaosklinge ist, dies geht sogar soweit, dass er den Spieler angreift, falls er eine Chaosklinge ausgerüstet hat und sich ihm nähert.

Namensänderungen

Zuletzt hätte ich noch etwas amüsantes: Dark Souls sollte nicht immer so heißen, zuerst sollte das Spiel „Dark Race“ heißen, was verworfen wurde, da befürchtet wurde es könnte rassistisch aufgefasst werden. Danach wurde der Name „Dark Ring“ in Betracht gezogen, was auch fallen gelassen wurde, da dies in manchen Gegenden als Slang für den Anus benutzt wird.