Let’s Talk: Stereotyp „Gamer“

Einige erinnern sich vermutlich noch daran, was RTL 2011 über Leute, die Videospiele spielen, gesagt hat: Sie seien sie ungepflegt, stinken, unrasiert, bekommen nie einen Partner und seien tickende Zeitbomben. RTL hat sich zwar entschuldigt und den Fehler anerkannt, jedoch geistern diese Behauptungen trotzdem noch herum.

Es gibt sicher einige Gamer, die genau so sind, jedoch ist es totaler Bullshit, die alle so ein zu ordnen. Außerdem spielen mittlerweile enorm viele Menschen, und 40% aller Spieler sind weiblich, und damit meine ich nicht Farmville Spieler. Aber warum werden wir so einfach abgestempelt, nun dafür gibt es glaube ich mehrere Gründe:

Weiterlesen